Coaching | Consulting | Concept


Willkommen auf der Homepage CLC Career & Leadership

von Simone Seidel  & Thomas Seidel             


Die Zukunft hat viele Namen: Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance. (Victor Hugo)


Wir möchte Sie ermutigen, sich Ihrer Stärken bewusst zu werden, aus Ihren Wünschen

Visionen zu entwickeln und daraus Ziele und Maßnahmen abzuleiten.

 

Unsere Leistungen beziehen sich auf die Anwendung, Weiterentwicklung und den Transfer wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse zum Nutzen für Unternehmen und Verwaltungen durch Beratung und Schulung.

Dabei profitieren Sie von aktuellen

Erkenntnissen aus der Bildungsforschung.

 

Die eigene Zukunft selbstbewusst gestalten, bedeutet sich zu erinnern und auf der Basis von Informationen, Entscheidungen zu treffen.

Das menschliche Gehirn kann anhand der Informationen, ein Bild entwerfen, wie sich etwas in der Zukunft entwickeln kann.

 

Unser Ziel ist die Verbreitung und Weiterentwicklung wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse der Bildungsforschung und Eignungsdiagnostik, um so eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis zu bauen.

 

Im Video können Sie einen kleinen Einblick in die Wirkungsweise des menschlichen Gehirns gewinnen.



Unsere Werte und Arbeitsprinzipien

  • Anwendung ausschließlich wissenschaftlich anerkannter Methoden
  • Aktive Arbeit im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Netzwerkarbeit in Forschung, Lehre, Praxis
  • Positives Menschenbild und Freude im Umgang mit Menschen
  • Hohe ethische Standards – Ablehnung aller manipulativer Techniken
  • Fundierte wissenschaftliche Ausbildung (Universitätsstudium) und
  • Coachingausbildung an der Freien Universität Berlin entsprechend den Qualitätsstandards Stiftung Warentest 2013
  • Langjährige Berufs- und Führungspraxis unterschiedlicher Ebenen
  • Transfererfolg durch hohe Sensibilität gegenüber den institutionellen Rahmenbedingungen des Klientensystems

 


Seminare

  • Arbeits- und Anforderungsanalyse als Grundlage von Personlauswahl und Personalentwicklung
  • Durchführung eignungsdiagnostischer Interviews


Aktuellster Blogartikel

Verhaltensmuster erkennen

 

Blog intelligente Führung

Vermeidungsverhalten lässt sich leichter ändern als Annäherungsverhalten

 

Jedes Jahr aufs Neue überlegen sich viele Menschen am Silvesterabend eine Reihe von guten Vorsätzen für das neue Jahr. Sie nehmen sich vor, mit ihren Gewohnheiten zu brechen, also zum Beispiel sich endlich das Smartphone im Schlafzimmer abzugewöhnen oder die Routineuntersuchung beim Zahnarzt nicht wieder von Monat zu Monat aufzuschieben, sondern aktiv einen Termin zu vereinbaren. Aber wie leicht lassen sich solche alten Gewohnheiten verändern? Und fällt es uns leichter, ab sofort Dinge zu tun, die wir bisher vermieden haben oder ist es doch eher umgekehrt? Eine aktuell in der Fachzeitschrift „Journal of Experimental Psychology: General“ veröffentlichte Studie zeigt: Vermeidungsgewohnheiten sind leichter zu verändern als Annäherungsgewohnheiten!

mehr lesen 0 Kommentare